Impressum:

Büro Peter Weltner Music
51111 Köln (Germany), Postfach 90 01 30 
+49 (0) 171 3881998

 

Internetseiten und E-Post
 

www.peter-weltner.de/ot

www.peter-weltner.de/ot/handstudio

office@peterweltnermusic.com



Verantwortlicher Mensch ist klaus-peter johann : weltner 
als natürliche Person  W e l t n e r ,  Klaus-Peter Johann

Hinweis:
Alle Staaten wurden in Firmen umgewandelt und besitzen eine UID-Nummer. 
Unter www.upik.de  sind alle Firmen einsehbar.
Ende 2012 wurden alle Staaten zwangsvollstreckt und unterliegen seitdem automatisch dem Common Law.
Teile der UCC Tools wurden lebendigen Menschen übergeben und haben somit Rechtskraft und Gültigkeit. (Mehr darüber: https://www.iccjv.org/ucc-start .

Durch die Zwangsvollstreckung aller Staaten 12/2012 sind Offenlegungen im Impressum nicht mehr zwingend


Allgemeine Geschäftsbedingungen:
Für alle Geschäfte gelten HGB (Handlesgesetzbuch) und BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Im Übrigen unterliegen die Geschäftspartner denn UCC/OPPT Regeln *)

In der Zusammenarbeit mit Unternehmen und Personen als Partner ergibt sich durch die exterritoriale Selbstverwaltung des Menschen klaus-peter johann : weltner über die natürliche Person  W e l t n e r , Klaus-Peter Johann folgende Besonderheit im Zahlungsverkehr:
klaus-peter johann : weltner unterliegt nicht der Einkommensteuerpflicht des Vereinigten Wirtschaftsgebietes Bundesrupublik Deutschland. Er agiert deshalb im Geschäftsverkehr ohne Steuernummer. 
Es erfolgt reine Netto-Fakturierung, was naturgemäß wesentlich günstigere Kosten- und Gagenansätze zur Folge hat. 
Die „Steuerbehörden“ werden sich i.d.R. Lediglich noch den jeweils üblichen Umsatzsteuer-Aufschlag beim Rechnungsempfänger holen, den wir zu diesem Zweck auf Rechnung/Quittung ausweisen.


*) Die weltweite Rechtsgültigkeit der UCC-Regeln
Eine große Frage, die allen klar sein muss: Wenn der Uniform Commercial Code (UCC) seinen Ursprung in den USA hat, wie und warum sind die OPPT- und I-UV-Regeln in jedem anderen Land und ebenso auf jeden Menschen dieser Welt gültig und anwendbar?

Etwas zur Geschichte … Der 
Uniform Commercial Code (UCC) wurde zum ersten Mal 1952 veröffentlicht um die Gesetze des Handels und anderer gewerblicher Transaktionen in den USA zu harmonisieren, um der Nutzung von Rechtsformalitäten in Form von Geschäftsverträgen entgegenzuwirken sowie um Geschäftsentwicklungen voranzutreiben ohne das Dazwischentreten von Anwälten oder die Ausarbeitung aufwendiger Dokumente.

Dennoch ist es wichtig zu wissen, dass 
alle Nationen und Staaten dieser Welt rechtmäßig als Unternehmen bei der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) eingetragen wurden. Dies bereutet, dass alle UCC-Regeln rechtmäßig auf die Unternehmenseinheiten ALLER Nationen anzuwenden sind und dass alle Staats“angestellten“ (Bürger) ebenfalls als rechtmäßige Unternehmen anerkannt und behandelt werden und als gewerbliche Träger eingetragen sind, deren „Wert“ als bewegliche Sache gehandelt und verkauft werden kann.

Ist dein Land ein Unternehmen am US-Börsenmarkt?
Du kannst einfach auf folgende Webseite gehen http://www.sec.gov/edgar/searchedgar/companysearch.html und entweder nach SIC 8888 (für „ausländische Regierungen“) oder nach SIC 8880 (für „Amerikanische Eingangshinterlegung“ / „American Receipt Depository“) suchen und selber herausfinden, ob dein „Land“ als Unternehmenseinheit auf dem US-Börsenmarkt gelistet ist. Wenn dein Land dort registriert ist, bist du es ebenfalls. Du kannst ebenso den Jahresbericht deines „Landes“ sehen, den es jährlich als Teil seiner rechtlichen Unternehmensauflage bei der US-Börsenaufsichtsbehörde einreicht.